Wechsel im Management der Sedo GmbH

Michael Robrock übernimmt CEO Position von Matthias Conrad

Köln, 1. September 2020. Matthias Conrad tritt nach 20 Monaten von seiner Position als CEO der Sedo GmbH aus familiären Gründen zurück. Nachfolger wird Michael Robrock, der bisherige COO von Sedo. Zusammen mit Barbara Stolz und Hakan Ali wird er die Leitung des weltweit größten Domain-Marktplatzes übernehmen.
 

Michael Robrock bringt weitreichende Erfahrung und Kenntnisse aus der Domain- und Online-Marketing-Branche mit: Er beschäftigt sich bereits seit über 20 Jahren mit den Themen Domainhandel, Domain-Monetarisierung und Affiliate Marketing und gilt als versierter Kenner der Branche. Nach seinem Studium zum Dipl.- Betriebswirt an der Fachhochschule in München war er in verschiedenen Online-Marketing-Unternehmen bereits als Geschäftsführer tätig. Nach einem Jahr als Chief Operating Officer übernimmt er nun die Position des CEO bei Sedo.

 

Hakan Ali, Geschäftsführer der Sedo GmbH:
"Ich danke Matthias Conrad für seinen Einsatz für unser Unternehmen und wünsche ihm alles Gute für seine berufliche und private Zukunft. Für Sedo beginnt nun eine neue Episode: Michael Robrock wird in seiner Position als CEO neue Impulse setzen und seine weitreichenden Erfahrungen in der Domain-Branche einbringen. Gemeinsam können wir die positive Entwicklung der Sedo GmbH weiter vorantreiben."


Über Sedo

Sedo mit Sitz in Köln und Boston (USA) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit 2 Millionen Kunden und einem Verkaufsangebot von ca. 19 Millionen Domains aller Endungen. Sedo bietet Käufern und Verkäufern Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermittlung.