United Internet AG plant Übernahme von United Domains AG

Für 34 Millionen Euro möchte die United Internet AG, Muttergesellschaft der Sedo GmbH, die Domainsparte von Lycos Europe ins Boot holen.

Allerdings fehlt noch die Zustimmung der Kartellbehörden. Fällt diese positiv aus, wird der Kauf voraussichtlich im ersten Quartal 2009 durchgeführt.

Der Registrar United Domains AG operiert bereits seit 8 Jahren und beschäftigt 50 Mitarbeiter. Aktuell werden 180.000 Kunden und 1,1 Millionen Domains betreut. Seit 2004 gehörte United Domains zu Lycos Europe, die erst kürzlich ihre Selbstauflösung bekannt gab.

Die Domainsparte galt dabei als eine der ertragreichen Geschäftszweige. Kein Wunder also, das jetzt schon ein konkretes Angebot für den Starnberger Registrar vorliegt. Den tatsächlichen Kaufpreis wird man jedoch erst nach dem Jahresabschluss von United Domains erfahren. 

Die  United Internet AG beherbergt neben Sedo (im Verbund der AdLink Group) noch weitere bekannte Marken wie web.de, GMX, 1 & 1, InternetX und fasthosts.