Sedo GmbH baut Stellung als weltweit führende Premium-Domainhandelsplattform weiter aus

Sedo belegt im internationalen Domainverkaufsranking die ersten neun Plätze – Intranet.com wechselt für 160.000 US-Dollar den Besitzer

Köln, 20. September 2013 – Sedo, die weltweit größte Online-Handelsplattform für Premium-Domains, belegt im aktuellen Domainhandelsranking des DN Journals die ersten neun der Top-Ten-Verkaufsplätze. Der erfolgreichste Coup gelang Sedos Senior Broker, Dave Evanson. Er erzielte 160.000 US-Dollar für den Verkauf der Internetadresse „Intranet.com“. Auf Platz zwei des Verkaufsranking folgt die Domain „Sale.co.uk“ für umgerechnet 60.000 US-Dollar. Mit diesem Geschäft gelang Sedo einer der fünf erfolgreichsten Länder-Domain-Deals (ccTLD) in diesem Jahr. 

Insgesamt befinden sich sechs .com-Domain und zwei .co.uk-Domain-Verkäufe unter den Top-Neun-Verkäufen. Stärkste generische Top-Level-Domain (gTLD) ist die Adresse „Media.info“, die für 15.000 US-Dollar gehandelt wurde. Neben den öffentlich im DN Journal bekanntgegebenen Verkaufszahlen gelang Sedo zudem in den letzten Wochen ein Domaintransfer im mittleren siebenstelligen Bereich. Nähere Details dürfen allerdings nicht kommuniziert werden. Der Verkauf ist der zweithöchste in der Unternehmensgeschichte.


Mit diesen Top-Verkäufen setzt Sedo seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen fort. Allein im letzten Quartalsbericht 2013 vermeldete das Unternehmen weltweit rund 9.600 Transaktionen zu einem Durchschnittspreis von 1.830 US-Dollar. Dabei wurden Internetadressen für 118 verschiedene Endungen gehandelt. So viele, wie in noch keinem einzigen Quartal zuvor. Daraus lässt sich ein Trend ganz klar erkennen: Der Markt bereitet sich auf das Erscheinen der ab Herbst angekündigten neuen generischen Top Level Domains (gTLDs) vor. Sedo ist mit seiner internationalen Auktions- und Domainhandelsplattform sowie dem globalen Netzwerk an Domain-Brokern sehr gut darauf vorbereitet.

Die Domainhändler des Unternehmens sind in allen relevanten Kernländern weltweit vertreten und können in über 20 Sprachen die Verhandlungen führen. Strategische Partnerschaften mit einer Vielzahl der neuen TLD-Eigentümer in Verbindung mit den Sedo-eigenen Services rund um den Kauf, Verkauf und die Vermarktung von Webadressen, stützen die Positionierung des Unternehmens am Markt.

Über Sedo GmbH

Sedo mit Sitz in Köln, Cambridge (USA) und London (UK) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit 2 Millionen Mitgliedern und einem Verkaufsangebot von ca. 17 Millionen Domains aller Endungen – über 5 Millionen Domains davon nehmen an Sedos Monetarisierungsprogramm teil und sind geparkt. Sedo bietet Käufern und Verkäufern Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung. Das Angebot wird von Services abgerundet, die speziell auf Partner aus der Internetindustrie zugeschnitten sind, z.B. das weltweit größte Distributionsnetzwerk für Registrare (SedoMLS) und die gTLD Registry Services. Weitere Informationen unter: https://sedo.com

Sedo ist Teil der Sedo Holding AG (ISIN DE0005490155 / WKN 549015) im Verbund der United Internet AG (ISIN DE0005089031 / WKN 508903).

Pressekontakt

Frau Semra Körner
Tel.: (+49)0221-340-30-388
E-Mail: [email protected]