Rekordjahr bei Domainverkäufen: Zehn teuerste Domains erzielen Preissteigerung von über 250 Prozent

Rekordjahr bei Domainverkäufen: Zehn teuerste Domains erzielen Preissteigerung von über 250 Prozent

 

Köln, 9. Dezember 2008. Die zehn teuersten Domains mit deutschem Länderkürzel .de gingen im Jahr 2008 für zusammen fast 1,5 Millionen Euro "über den Ladentisch" von Sedo - der weltgrößten Domainhandelsbörse. Damit hat sich der Gesamtverkaufserlös in der Kategorie "Top 10" im Gegensatz zum Vorjahr (knapp 412.000 Euro) mehr als verdreifacht. Eine rasante Steigerung (über 80 Prozent) hat es aber auch bei den zehn Top-Verkäufen überhaupt gegeben, die alle verfügbaren Domain-Endungen in die Betrachtung einbezieht.

 

Die zehn teuersten .de Domains waren 2008:

1) kredit.de (892.500 Euro),
2) arbeitsmarkt.de (200.000 Euro),
3) suchmaschinenoptimierung.de (84.000 Euro),
4) gmbh.de (73.185 Euro),
5) seo.de (48.000 Euro),
6) apotheke24.de (45.000 Euro),
7) nepal.de (38.000 Euro),
8) beijing.de (35.000 Euro),
9) regalsysteme.de (35.000 Euro) und
10) register.de (29.000 Euro).

 

Zum Vergleich: 2007 war städtereisen.de die teuerste .de Domain überhaupt (73.500 Euro).

 

Erstmals .de Domain an der Spitze der Top-Verkäufe

 

Der Verkaufserlös der zehn teuersten Internetadressen - unabhängig von der Endung - lag im Jahr 2008 bei fast 5,8 Millionen US-Dollar - eine Steigerung von über 80 Prozent (Vorjahreswert: ca. 3,2 Millionen US-Dollar). Erstmals hat sich in dieser Kategorie eine .de Domain an die Spitze gesetzt (kredit.de: 1.176.672 US-Dollar), gefolgt von invest.com (1.015.000 US-Dollar), telecom.com (700.000 US-Dollar) und printer.com (650.000 US-Dollar).

 

Über Sedo

 

Sedo mit Sitz in Köln, Boston (USA) und London (UK) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit einem Verkaufsangebot von über 14 Millionen Domains aller Endungen - über 5 Millionen Domains davon sind geparkt. Sedo bietet Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung. Weitere Informationen unter: www.sedo.de

 

Sedo ist Teil der AdLINK-Gruppe (ISIN DE0005490155 / WKN: 549015), im Verbund der United Internet AG (ISIN DE0005089031/ WKN 508903).

 

Pressekontakt:

 

Sedo GmbH, Köln
https://sedo.com
Ansprechpartnerin:
Semra Yilmaz
Tel.: (+49)0221-34030-388
E-Mail: [email protected]