Auf den Namen kommt es an

Wie Sie mit der richtigen Domain mehr Umsatz, Besucher und Markenbekanntheit erreichen

Auf Schuhe.de kann man Schuhe kaufen, auf Reifen.de gibt's Autoreifen und auf Kaffee.de erhält man alles rund ums Thema Kaffee. Der passende Domain-Name transportiert einfach und schnell, welches Produkt auf der eigenen Website angeboten wird. Wenn Domain und Produkt übereinstimmen, ist der Grundstein für erfolgreiches Marketing bereits gelegt. 

Für unser kulinarisches Giveaway auf der DMEXCO hatten wir uns früh auf schwarze Eiscreme festgelegt. Zu unserem Erstaunen war die zu 100% passende Domain, SchwarzesEis.de, tatsächlich noch frei. Ohne zu zögern haben wir diese perfekt beschreibende Domain registriert. Nach der Messe werden wir SchwarzesEis.de an unseren Caterer Mr. Ben übertragen, der seine außergewöhnliche Kreation am Sedo-Stand ausgibt. Dann wird er sein schwarzes Eis auch auf der passenden Domain präsentieren können!

Haben Sie unsere außergewöhnliche Köstlichkeit vom Sedo-Stand schon genießen können? Falls ja, hoffen wir, dass es Ihnen geschmeckt hat! Falls nicht, kommen Sie zu uns in Halle 7 und holen Sie sich einen Becher schwarze Eiscreme.

Treffen Sie uns in Halle 7/C010

Domain-Marketing: Der erste Eindruck zählt

Domain muss mit Ihrer Marke oder dem angebotenen Produkt übereinstimmen. Schließlich ist die URL der eigenen Webadresse omnipräsent: an der Eingangstür des Büros, auf Visitenkarten, Briefbögen und in jeglicher online und offline geführten Werbekampagne. Es gilt wie so oft, dass der erste Eindruck zählt. Daher muss der der Name zu 100% sitzen – für einen selbst und für die Welt da draußen. Aus diesem Grund sollte der Domain-Name verständlich, gut merkbar und eingängig sein. 

Haben Sie sich zum Beispiel die Domain SchwarzesEis.de gesichert, sind Sie fortan der  Hersteller von schwarzem Eis. Aus dem konkreten Gattungsnamen entsteht eine Assoziation mit Ihrem Produkt und dem dahinterstehenden Unternehmen. Das schafft Vertrauen und wirkt sich positiv auf die Kaufentscheidung des Kunden aus. Wo sollte er auch sonst kaufen? Schließlich muss es sich dabei doch um den wahren Marktführer handeln!

Trotz unserer Empfehlungen kümmern sich viele Unternehmen zu spät um eine geeignete Web-Adresse und schwächen so ihr Markenprofil. So ist der Kurznachrichtendienst Twitter ursprünglich mit der Domain twttr.com online gegangen, weil diese noch frei zu registrieren war. Die Erkenntnis, dass twitter.com die bessere Domain ist, kam zum Glück schnell. Ein halbes Jahr nach Launch des Dienstes kauften die Gründer die Adresse, unter der Twitter seitdem offiziell erreichbar ist. Es gibt zahlreiche weitere Geschichten über Unternehmen, die erst bekannt wurden und dann die eigentliche Wunschdomain gekauft haben. Darunter Facebook, Instagram, Tesla und viele mehr. 

Kostenloses Whitepaper: 10 goldene Regeln für erfolgreiches Domain-Marketing 

  1. Füllen Sie unser Formular aus und wir schicken Ihnen unser Whitepaper zum Thema Domain-Marketing.

Unsere Domain-Services

Wir sagen Ihnen, was Ihre Domain wert ist.

Domain-Bewertung

Unsere Experten erstellen ein individuelles Wertgutachten für Sie.

Domain-Promotion

Mehr Reichweite, bessere Verkäufe durch über 650 Sedo-Partner weltweit.

Partnerprogramm

Sedo bewerben und Geld verdienen.

Domain-Parking

Geparkte Domains erhalten doppelt so viele Angebote wie ungeparkte Domains.