Domain-Kosten bei Sedo

Konto eröffnen

Domain-Handel

Wer einen Domainnamen über den Domain-Handel bei Sedo kaufen möchte, für den stellt sich zunächst die Frage nach den Kosten.

Diese Frage lässt sich allerdings nicht pauschal beantworten, da die Preise je nach Domain stark variieren können. So sind günstige Domains bereits ab 60 Euro zu haben, während für hochwertige Domains auch schon mal mehrere Zehntausend Euro gezahlt werden müssen. Diese hochpreisigen Verkäufe stellen aber eher die Ausnahme dar.

Der Großteil der auf Sedo gehandelten Domains wird unter einem Preis von 2.500 Euro verkauft. So können Sie sicher sein, dass auch für Ihr Budget das passende Angebot zu finden ist.

Konto eröffnen

Domain-Wert

Die Höhe des Preises hängt von der Wertigkeit einer Domain ab. Besonders attraktiv und damit auch teuer sind Domains, die bereits in den Ergebnissen von verschiedenen Suchanbietern weit oben gelistet werden und eine hochwertige Verlinkung im Internet aufzuweisen haben.

Einfluss auf den Preis hat auch die Anzahl der Suchanfragen zum jeweiligen Domainnamen. Je höher die Zahl der Anfragen, desto wertvoller auch die Domain selbst.

Durchschnittliche Verkaufspreise: Domains mit generischer Endung

TLD Q1 2013 Q2 2013 Q3 2013 Q4 2013
.com 1.561 € 1.338 € 1.904 € 1.729 €
.net 1.008 € 837 € 1.117 € 1.036 €
.org 1.254 € 616 € 875 € 1.205 €
.biz 859 € 491 € 699 € 873 €
.info 644 € 553 € 793 € 530 €

Domain versteigern

Nicht zuletzt hat auch das Verkaufsverfahren Einfluss auf die Domain-Kosten. Denn während sich bei einem Sofortverkauf die Kosten exakt bestimmen lassen, können bei einer Auktion, bei der die Domain versteigert wird, die Preise durch die Gebote von mehreren Interessenten schnell in die Höhe getrieben werden.

Zu allen Fragen rund um die Domain-Kosten können Sie direkt die Experten von Sedo konsultieren oder sich hier auf der Sedo-Internetseite orientieren. Bei uns finden Sie auch preisliche Aufstellungen von bereits verkauften Domains und können so die Domain-Kosten besser abschätzen.